Produktionserweiterung um ca. 3.100 m²

Die im August 2019 aufgenommenen Bauarbeiten auf dem Gelände der Kalthoff Luftfilter und Filtermedien GmbH konnten planmäßig im August 2020 abgeschlossen werden.

Die Errichtung des zweigeschossigen Gebäudes ermöglicht eine Produktions-erweiterung um ca. 3.100 m². Erste Produktionsflächen sind bereits bezogen worden.

Kalthoff setzt moderne, umweltschonende Gebäudetechnik ein, welche die Nutzung von Regenwasser und eine geothermische Beheizung über Erdwärme einschließt. Zur Verringerung von sommerlichen Höchsttemperaturen im Gebäude sorgt zudem eine energiesparende Kühl-Temperierung.

Durch diese Baumaßnahme erweitert Kalthoff seine Taschenfilter-Produktionskapazität und optimiert die Logistik.